Logo Südpfalz die Wirtschaftsregion
ohne_image

"Den Jugendlichen auf der Spur" - Vortragsveranstaltung am 19. Mai 2015 im Kulturzentrum "Altes Kaufhaus" in Landau

Wer als Ausbildungsbetrieb junge Menschen für eine Berufsausbildung gewinnen will, sollte seine Zielgruppe kennen.

„Den Jugendlichen auf der Spur“ – Unter diesem Motto findet am Dienstag, den 19. Mai 2015 um 19.15 Uhr die Auftaktveranstaltung zur diesjährigen Ausbildungsmesse 2015 statt.

Der Leiter der SINUS-Akademie Heidelberg, Peter Martin Thomas, analysiert und erläutert seine praxisorientierte Forschungsarbeit und liefert Denkanstöße und wertvolle Impulse für die Nachwuchssicherung von Unternehmen.

Jugendliche Lebenswelten, berufliche Orientierung, Rollenbilder, Engagement…Der soziokulturelle Wandel in unserer Gesellschaft schreitet mit hoher Geschwindigkeit voran und verändert die Struktur und Kultur des Alltags. Besonders deutlich und frühzeitig zeigt sich dieser Wandel bei Jugendlichen. Entsprechend aufschlussreich ist der Blick auf jugendliche Lebenswelten.

Unternehmen, die auf qualifizierten Nachwuchs setzen wollen, müssen derzeit verstärkt um Auszubildende werben. Doch wie ticken eigentlich die Auszubildenden von morgen? Was motiviert sie im Beruf und welche Wünsche haben sie an ihren Arbeitgeber? Wie informieren sich Jugendliche heute über den Arbeitsmarkt und welche Standortkriterien spielen für sie ein Rolle?

Diesen und weiteren Fragen geht die SINUS-Jugendforschung im Rahmen verschiedener Studien auf den Grund. Die Ergebnisse liefern vor allem wertvolle Erkenntnisse für die Praxis in den Betrieben vor Ort, um zunächst die passende Zielgruppe zu identifizieren und diese dann gezielt anzusprechen.

„Den Jugendlichen auf der Spur“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftsförderung Südpfalz, der Handwerkskammer der Pfalz, der Industrie- und Handelskammer für die Pfalz und der Agentur für Arbeit Landau.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung unter suedpfalz.de/anmeldung/ erforderlich. Der Eintritt ist frei.

 

Aktuelles von der ARGE Wirtschaftsförderung Südpfalz

"Zukunft durch Duale Ausbildung im PAMINA Raum"

100 Gäste bei der Zukunftswerkstatt des PAMINA Business Clubs  „Die Duale Ausbildung birgt große Chancen für unsere Wirtschaftsregion“, betonte Landrat Dr. Fritz Brechtel in seinem Grußwort zur Zukunftswerkstatt des...[mehr lesen]

Unternehmensfinanzierung

Zu Fragen der Unternehmensfinanzierung bietet der Mittelstandslotse im Wirtschaftsministerium, Eckart Helffrich, seine Beratung an. Er steht monatlich an einem Sprechtag kostenlos für Gespräche zur Verfügung. Termine können unter Telefon 0 61 31 / 16-56 52 oder unter mittelstandslotse@mwkel.rlp.de vereinbart werden.

Wirtschaftsmagazin Pfalz

26. Februar 2015
Landesgartenschau in Landau: Blühende Landschaften locken Besucher +++ Wirtschaft digital: Per Mausklick zum Vertrag - Echte Aufgaben für Azubis +++ Myanmar: Der letzte "unangetastete" Markt Asiens +++ IHK-Beitrag sparen: Beitragsentlastung 2015
26. Februar 2015
Wirtschaft digital - Grenzenlos. Chancenreich +++ Zwei "Neue" in der Vorderpfalz: Modernes Theater, spannendes Museum +++ Karriere mit Lehre: Erfolgreiche Absolventen +++ Frühe Planung, scharfer Schnitt: So gelingt die Nachfolge in Hotels und Gaststätten

Starthilfe und Unternehmensförderung

26. Februar 2015
Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Basisseminare Existenzgründung“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz startet wieder mit ihren kostenlosen Seminaren für Existenzgründer. Das erste Seminar – zum Thema Businessplan – findet am 26. Januar 2015 zwischen 9 und 11 Uhr in der IHK in Ludwigshafen statt.
26. Februar 2015
Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Basisseminare Existenzgründung“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz bietet aufgrund der großen Nachfrage jetzt auch ein kostenloses Seminar zu Thema „Preiskalkulation“ an. Das erste Seminar findet am 28. Juli 2014 zwischen 17 und 19 Uhr in der IHK in Ludwigshafen statt.

Innovation und Umwelt

09. April 2015
Anmeldung für den 9. Juni jetzt möglich! "Kunden verstehen, Kunden begeistern, Kunden binden: Chancen durch Technologieführung und Digitalisierung"
13. April 2015
Unternehmen mit einem innovativen Produkt können sich jetzt bewerben.

Die Regionen

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen