Logo Südpfalz die Wirtschaftsregion
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01
  • suedpfalz_01

Bildung in der Südpfalz

Mit rund 8000 Studierenden an den beiden Universitätsstandorten Landau und Germersheim gehört die Südpfalz zum Bildungsdreieck zwischen Mannheim/ Heidelberg, Karlsruhe und Kaiserslautern. Die Hochschulen und Institute der Metropolregion Rhein-Neckar und der TechnologieRegion Karlsruhe sind führend in den Disziplinen Informatik, Nano- und Mikrosystemtechnik, Biotechno-logie, Maschinen- und Anlagenbau, Chemie, Physik und Medizin.

Besonderen Ruf genießt der Fachbereich für Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaften der Johannes-Gutenberg-Universität (Mainz) in Germersheim als weltweit größtes Ausbildungsinstitut für Übersetzer und Dolmetscher mit rund 2.500 Studierenden aus über 90 Nationen. Von der Universität Koblenz-Landau mit dem Schwerpunkt Erziehungswissenschaften insbesondere vom Zentrum für Human Resource Management gehen wichtige Impulse aus.

Die Regionen

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen